IL Frontpage Backdrop
Module

Nachhaltigkeit, Reputation, Cyber – wie berechnet man spezielle Risiken?

Live-Webinar mit Option auf Präsenzteilnahme
Preis: 800 €

Der Erfolg jedes Risikotragfähigkeitskalküls hängt wesentlich von der Fähigkeit ab, Risiken richtig zu messen. Im dynamischen Umfeld von Finanzinstituten ändern sich Risikokonstellationen ständig. Es kommen immer neue „Gefahren“ hinzu, die adäquat gemessen, beurteilt und gesteuert werden müssen. Hochaktuell ist die Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeitsrisiken und Cyber Risks sowie deren Effekt auf die Reputationsrisiken eines Finanzinstituts. In diesem Seminar wird diskutiert, welche Möglichkeiten es gibt, solche Risiken zu messen und zu steuern. Dabei wird vor allem auf neueste Erkenntnisse aus der Beratungspraxis von zeb zurückgegriffen.

  • Hybrides Format mit Präsenz bei zeb in Münster und parallelem Onlinemeeting
  • Seminar mit Workshop-Charakter, in dem ein Mix aus Folien, Fallstudien und Transferleistungen präsentiert wird
Lernziele

Ausreichend hohe Fach- und Entscheidungskompetenz zu den Inhalten, Modellen und Instrumenten für die Messung spezieller Risiken, um deren Effekte auf Finanzgeschäfte beurteilen und daraus resultierende Gefahren im eigenen Arbeitsbereich eines Finanzinstituts abwenden zu können.

Zielgruppe

Alle Mitarbeitenden in allen Positionen eines Finanzinstituts müssen verstehen, welche Folgen sich aus Nachhaltigkeitsrisken, Cyber Risks und Reputationsrisiken ergeben können. Dies gilt insbesondere für die aktuellen oder zukünftigen Führungskräfte aller Ebenen und für Personen (auch außerhalb der Controllingabteilung) mit Controllingaufgaben.

-
Preis:
800 €
Einzelbuchung
800 €